Fragen und Antworten zu Kochboxen

Sie haben sich dazu entschieden eine Kochbox zu bestellen, aber bestimmte Dinge sind Ihnen noch nicht ganz klar? Keine Angst – hier sind Sie genau richtig! Unser umfangreicher FAQ-Bereich liefert Ihnen die passenden Antworten auf eine Menge Fragen, die Sie sich im Laufe Ihres Besuchs auf diesen Seiten gestellt haben könnten. Wie kann ich bezahlen? Was ist, wenn ich im Urlaub bin? Muss ich die vorgeschlagene Rezeptreihenfolge einhalten? Diese und andere Fragen bekommen Sie in diesem Bereich beantwortet – kurz und knapp, aber trotzdem mit allen wichtigen Basisinfos zum Thema. Sie haben eine Frage, die Sie in unserem FAQ’s nicht finden? Zögern Sie nicht, den Kochbox Anbieter Ihrer Wahl direkt zu kontaktieren, dieser hilft Ihnen gerne weiter.

Was beinhaltet eine Kochbox?
Welche Rezepte beinhaltet die nächste Lieferung?
Wiederholen sich die Rezepte?
Wie oft wird eine Kochbox geliefert?
Wann wird eine Kochbox geliefert?
Was passiert, wenn ich tagsüber nicht zu Hause bin?
Wie groß sind die Liefergebiete?
Welche Zutaten sollte ich immer zu Hause haben?
Muss ich die Reihenfolge der Rezepte einhalten?
Ist die Zubereitung der Rezepte schwierig?
Kann ich eine Kochbox auch verschenken?
Wie wird die Frische der Lebensmittel gewährleistet?
Was, wenn eine Lieferung einmal nicht in Ordnung ist?
Was ist ein Kochabo?
Kann ich ein Kochabo auch pausieren?
Welche Bezahlmöglichkeiten werden üblicherweise angeboten?
Sind die Anbieter auch seriös?

Was beinhaltet eine Kochbox?

Die wichtigste aller Fragen – auf den Inhalt kommt es natürlich an! In einer Kochbox finden Sie alle Zutaten, die Sie für die Zubereitung der bestellten Gerichte benötigen. In Ihrer Kochbox finden Sie ebenfalls detaillierte Rezepte für Ihre Mahlzeiten. Sie bekommen genau erklärt, in welcher Reihenfolge die Lebensmittel verarbeitet werden und wie lange die Koch-, Gar- oder Backzeiten sind. Ihre Kochbox beinhaltet zusätzlich alle von Ihnen bestellten Extras. Wenn Sie, je nach Anbieter, Wein oder Dessert mitbestellt haben, kommt dieser nicht separat, sondern natürlich in einer Box mit dem Hauptgericht an.

Welche Rezepte beinhaltet die nächste Lieferung?

Keine Panik – Sie erhalten garantiert keine Überraschungsbox! Die Rezepte Ihrer nächsten Kochbox bekommen Sie in der Vorwoche per E-Mail zugestellt. Wenn Sie einmal keinen Zugriff auf Ihr E-Mail-Postfach haben, können Sie die kommenden Rezepte oft auch auf der Internetseite des Anbieters nachlesen. Viele Unternehmen stellen die Rezepte auch als Download im pdf-Format zur Verfügung. Drucken Sie sich diese doch einfach schon mal aus und lesen Sie sich etwas ins Rezept ein. Sie kennen dann die Arbeitsschritte noch bevor die Kochbox bei Ihnen ist – auch das spart wieder etwas Zeit.

Wiederholen sich die Rezepte?

Es kann durchaus sein, dass sich Rezepte wiederholen. Der Zeitraum dazwischen ist allerdings relativ groß, niemand muss fürchten Woche für Woche dasselbe zu essen. Jeder Anbieter möchte Ihnen nicht nur gesundes, sondern auch abwechslungsreiches Essen bieten. HelloFresh bezieht die Kunden bei der Auswahl der Rezepte mit ein. Gerichte, die besonders beliebt sind, finden sich öfters in den Kochboxen wieder – der Mindestabstand beträgt jedoch 15 Wochen. Unsere Schlemmertüte entwirft pro Jahr etwa 150 völlig neue Rezepte. Bis sich hier ein Gericht wiederholt dauert es mindestens ein Jahr und selbst dann gibt es dieses nur in einer noch nicht da gewesenen Kombination mit anderen Rezepten. Eine Wiederholung pro Jahr ist auch im Konzept von KommtEssen vorgesehen. Eine Ausnahme sind die Mahlzeiten der Kindertüte. Damit sich vor allem kleinere Kinder an bestimmte nährstoffreiche Gemüsesorten gewöhnen, wiederholen sich die Rezepte hier etwas öfter.

Wie oft wird eine Kochbox geliefert?

Das Kochbox-Prinzip wurde erfunden, um Ihnen den Alltag etwas leichter zu machen. Das Konzept sieht also vor, dass Sie jede Woche mit frischen Lebensmitteln und Rezepten beliefert werden. Dies gilt natürlich auch für die Lieferung von Obst- und Rohkostboxen. Was das Lieferintervall angeht, bekommen Sie selbstverständlich die größtmögliche Freiheit. Kein Anbieter zwingt Sie wöchentlich eine Kochbox zu bestellen, Sie können sich auch bequem im Zweiwochenrhythmus und teilweise sogar auch nur alle vier Wochen beliefern lassen. Ganz wichtig: Sie erhalten nur ein Paket, es erfolgt keine Einzellieferung. In diesem sind alle Lebensmittel und Rezepte für die von Ihnen gewünschte Gericht- bzw. Personenanzahl.

Wann wird eine Kochbox geliefert?

Das ganz genaue Datum der Lieferung Ihrer persönlichen Kochbox erhalten Sie natürlich auf der Internetseite Ihres ausgewählten Betreibers, grundsätzlich lässt sich jedoch Folgendes zusammenfassen. Wann geliefert wird, hängt von der genauen Art Ihrer Bestellung ab. Eine Koch- und eine Obstbox werden in der Regel an einem unterschiedlichen Tag ausgeliefert. Dies hängt mit der Optimierung der innerbetrieblichen Abläufe zusammen. Wenn das Unternehmen an einem Tag nur Obstboxen und an einem anderen nur Kochboxen ausliefert, hat dies auch logistische Vorteile. Diese machen sich auch im Endpreis positiv bemerkbar. Ihr Wohnort ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium hinsichtlich des Liefertags. Um die Kühlwagenflotte effizient einsetzen zu können, werden verschiedene Regionen auch an verschiedenen Tagen beliefert.

Was passiert, wenn ich tagsüber nicht zu Hause bin?

Seien Sie unbesorgt – Ihr Essen erreicht Sie und wird nicht wieder mitgenommen. Um eine Kochbox zu erhalten, müssen Sie nicht einmal zwingend zu Hause sein! Da Sie bei der Bestellung eine Lieferadresse Ihrer Wahl angeben, bekommen Sie die Lebensmittel natürlich auch dorthin geliefert. Für den Anbieter spielt es keine Rolle, ob diese Adresse eine Privatadresse oder die Anschrift Ihres Arbeitgebers ist. Viele Unternehmen liefern die Kochboxen ohnehin erst ab dem späten Nachmittag und dann bis in die Abendstunden aus. Dies ist ja auch die eigentliche Idee des Konzepts – Sie arbeiten ganz normal und bekommen dann zum Feierabend die Zutaten fertig nach Hause geliefert. Wenn es im Büro oder im Feierabendverkehr dann mal wieder länger dauert, stellt dies auch kein großes Problem dar. Der Fahrer ruft Sie auf Ihrem Handy an und Sie besprechen die nächsten Schritte. Sind Sie nicht erreichbar, gibt es immer die Möglichkeit die Box bei einem Nachbarn oder auch vor Ihrer Tür abzustellen – diese Optionen hängen natürlich immer von der jeweiligen Wohnsituation ab. Sie wissen bereits, dass Sie zur gewöhnlichen Lieferzeit nicht zu Hause sein werden? Dann teilen Sie Ihrem Anbieter doch schon vorher eine Alternative mit! In der Regel ist dies immer über Ihr Kundenkonto möglich.

Wie groß sind die Liefergebiete?

Die Größe der Liefergebiete ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Einige Unternehmen liefern bundesweit aus, andere konzentrieren sich eher auf die Ballungsgebiete und großen Städte mit deren Umland. Ob Ihre Wunschfirma Sie beliefern kann, können Sie ganz leicht per PLZ-Check auf der Internetseite des Anbieters überprüfen. Ihre PLZ kann nicht beliefert werden? Nicht aufgeben und einfach mal ein paar Wochen später versuchen – jeder Händler ist ständig bemüht, sein Liefergebiet auszuweiten. In unserem großen Kochbox Vergleich bekommen Sie schon einmal einen groben Überblick zu den Liefergebieten der einzelnen Händler.

Welche Zutaten sollte ich immer zu Hause haben?

Damit Sie wissen, was ständig in Ihrer Küche vorrätig sein sollte, halten Sie sich doch an folgende Gedankenstütze: “Große” Lebensmittel liefert der Anbieter, “kleine” Lebensmittel haben Sie im Haus. Mit einer Kochbox werden Obst und Gemüse, Brot, Fleisch, Fisch und Geflügel etc. zu Ihnen nach Hause geliefert – die großen Sachen eben. Salz und Pfeffer sowie Öl und Essig sollten sich schon in Ihrer Küche befinden. Der Grund liegt auf der Hand: Jeder Kunde würzt unterschiedlich. Eine Prise Salz bedeutet für Sie etwas anderes als für andere Kunden. Sie benutzen vielleicht lieber Olivenöl, ein anderer Kunde mag eher Rapsöl. Niemand kennt Ihre persönlichen Vorlieben besser als Sie selbst, deswegen werden die “kleinen” Zutaten auch nicht einfach auf Verdacht hin mitgeschickt. Im Zweifelsfall liefert der Anbieter am Kundengeschmack vorbei und teurer wäre es auch. Butter, Zucker, Mehl, Brühe und Senf sollten ebenfalls nicht in Ihrer Küche fehlen.

Muss ich die Reihenfolge der Rezepte einhalten?

Nein, niemand schreibt Ihnen vor, wann Sie was zu essen haben. Grundsätzlich muss die Reihenfolge der Rezepte nicht zwingend eingehalten werden. Die Rezeptfolge gilt jedoch als Zubereitungsempfehlung; Grund: Die Frische der Lebensmittel. Gerade Fleisch und Fisch halten sich als Frischware nicht sehr lange. Gerichte mit diesen Zutaten sollten also zu Beginn zubereitet werden. In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Geschmacksfrage. Je länger man frisches Fleisch und frischen Fisch lagert, desto mehr verlieren diese Lebensmittel an Geschmack.

Ist die Zubereitung der Rezepte schwierig?

Nein, das Gegenteil ist der Fall! Das Kochbox-Prinzip erleichtert Ihre Arbeit nicht nur durch die Tatsache, dass Sie sich den Einkauf sparen, auch die Rezepte sind schnell zubereitet. Die Gerichte lassen sich in 30 bis 45 Minuten zubereiten – für Mahlzeiten mit frischen Zutaten sind dies herausragende Zeiten. Um Ihr Essen zuzubereiten, müssen Sie auch keine Ausbildung in der Gastronomie genossen haben; die Gerichte sind einfach zu kochen, selbst Anfänger werden mit den klaren Rezeptanweisungen – oft auch mit Bildern – keinerlei Probleme haben.

Kann ich eine Kochbox auch verschenken?

Ja, können Sie. Sollen Sie sogar! Freunde und Familie haben, ebenso wie Sie, ein Recht auf gesundes und einfach zu kochendes Essen. Bei jedem Anbieter können Sie aus einer Vielzahl von Gutscheinen wählen. Verschenken Sie Gutscheine mit Geldbeträgen oder direkt für eine bestimmte Box. Je nach Unternehmen kommt der Gutschein zu Ihnen oder direkt zum Beschenkten nach Hause, teilweise können Sie diesen auch sofort ausdrucken! Mit einem Gutschein für eine Koch- oder Obstbox hebt sich Ihr Geschenk garantiert wohltuend von den üblichen Geschenken ab.

Wie wird die Frische der Lebensmittel gewährleistet?

Die Frische der Lebensmittel ist jederzeit gewährleistet. Unternehmen, die Lebensmittel produzieren und verarbeiten, werden vom Gesetzgeber besonders sorgfältig kontrolliert. Jeder Anbieter kontrolliert zusätzlich seine Lieferanten – diese werden ebenfalls von Behörden überprüft. Die frischen Zutaten in Ihren bestellten Kochboxen sowie den Obst- bzw. Rohkostkisten kommen also unter den größtmöglichen Hygienebedingungen bei Ihnen zu Hause an. Die Boxen werden größtenteils in speziellen Kühltransportern ausgeliefert, sollte der Transport auf diesem Wege einmal nicht möglich sein kommen Kühlboxen zum Einsatz. Die Auswahl regionaler Betriebe aus dem Umkreis des Kunden stellt zusätzlich sicher, dass das bestellte Essen nicht übermäßig lange unterwegs ist. Dies stellt einen aktiven Beitrag zu Frische und Umweltschutz dar.

Was, wenn eine Lieferung einmal nicht in Ordnung ist?

Niemand ist perfekt und trotz größtmöglicher Sorgfalt sind Fehler leider nicht auszuschließen. Jeder Anbieter legt allerdings besonderen Wert auf Kundenservice – eine schnelle und unkomplizierte Lösung Ihres Problems ist immer möglich. Sie haben verschiedene Möglichkeiten mit dem Unternehmen Ihrer Wahl Kontakt aufzunehmen. Per E-Mail, Kontaktformular und Hotline ist jeder Anbieter erreichbar, oft ist auch über Facebook eine direkte Kontaktaufnahme möglich. Ein besonderes Highlight finden Sie bei KochAbo.de und HelloFresh: den Live-Chat. Sie erreichen diesen über die jeweilige Internetseite und können dort mit einem Mitarbeiter chatten. Schneller und einfacher geht es kaum!

Was ist ein Kochabo?

Unter einem Kochabo versteht man die regelmäßige Lieferung von Kochboxen. Ihr Vorteil: Sie müssen sich um absolut nichts mehr kümmern! Einmal bestellt, stehen in dem von Ihnen ausgewählten Zeitraum frische Lebensmittel und frisches Obst auf Ihrem Tisch. Schrecken Sie bei dem Begriff “Abo” nicht gleich zurück! Ein Kochabo ist kein so starres Konstrukt wie Sie vielleicht denken, über Ihr Kundenkonto können Sie das Abo jederzeit nach Ihren Wünschen anpassen. Ändern Sie ganz einfach die Anzahl der Portionen oder der Gerichte, tauschen Sie Rezepte aus oder ändern Sie den Lieferrhythmus – ganz einfach, ganz kundenfreundlich!

Kann ich ein Kochabo auch pausieren?

Sie sind im Urlaub oder geschäftlich unterwegs? Kein Problem – ein Kochabo lässt sich jederzeit pausieren. Öffnen Sie Ihr Kundenkonto und mit wenigen Klicks wird die Lieferung für den gewünschten Zeitraum ausgesetzt. Eine Abo-Pause sollte jedoch nicht allzu kurzfristig vorgenommen werden damit der Anbieter Transport und Einkauf der Zutaten effizient planen kann. Zwei kleine Tipps: Wenn Sie in Deutschland Urlaub machen und Selbstversorger sind, können Sie sich die Bestellung vielleicht auch an den Urlaubsort liefern lassen. Fragen Sie doch einfach mal nach! Ist dies nicht möglich, freuen sich Familie oder Freunde im Liefergebiet sicher über etwas Abwechslung in der Küche. Stimmen Sie sich doch ab und stellen Sie die Lieferadresse für den Zeitraum Ihrer Abwesenheit um.

Welche Bezahlmöglichkeiten werden üblicherweise angeboten?

Die einzelnen Anbieter stellen Ihnen eine große Anzahl von Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Sie sind im Besitz von Visa oder Mastercard? Prima – diese Kreditkarten werden von allen Unternehmen akzeptiert. Die Nutzung von AmericanExpress ist teilweise auch möglich. Ebenfalls Standard, und somit oftmals angeboten, ist das Bezahlen über PayPal oder Bankeinzug. Sie möchten den Rechnungsbetrag online überweisen? Dies können Sie tun wenn Sie sich für TastyBox entscheiden. Die Zahlung per Rechnung ist bei Bringmirbio, KochAbo.de und KommtEssen möglich. Bei dieser Art der Zahlung fallen jedoch zusätzliche Gebühren an.

Sind die Anbieter auch seriös?

Seien Sie unbesorgt. Alle Anbieter, die auf unseren Seiten vorgestellt werden, sind vertrauenswürdige Unternehmen. Natürlich ist das Kochbox-Prinzip in Deutschland noch ziemlich neu, im Ausland existiert das Konzept jedoch schon einige Jahre. Durch das genaue Studium von Stärken und Schwächen konnten einige Anfängerfehler aus dem Ausland von vorneherein vermieden werden. Egal bei welchem Anbieter Sie bestellen – Sie profitieren von einem vollständig ausgereiften System. Die Seriosität ist übrigens vielfach durch Tests der Medien bestätigt. KochAbo.de wurde lobend bei RTL, DeutschlandRadio und der Wirtschaftswoche erwähnt. Die ZEIT, FAZ und Berliner Zeitung berichteten ausführlich über Unsere Schlemmertüte. HelloFresh gewann 2012 den Smart Business Award von HP und wurde von der ARD ausgezeichnet. Jeder Anbieter kann eine Menge an positiven Referenzen aufweisen – schauen Sie auf die jeweilige Homepage der Unternehmen und staunen Sie, wie erfolgreich das Konzept ist. Bringen Sie noch heute Leben in Ihre Küche und starten Sie in ein leckeres, gesundes kulinarisches Abenteuer – ganz ohne Risiko!

Hintelasse einen Kommentar